Bikecommunity in Hohenlohe  

Zurück   Bikecommunity in Hohenlohe > Technikzentrum > Techniktalk
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Galerie Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Techniktalk Reifen? Gabel? Was meint ihr?
Beschreibung des Themas:erfahrungen???

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.07.2011, 21:24
Benutzerbild von alter Sack
alter Sack alter Sack ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 38
Standard smartphone als Radcomputer

Hallo zusammen,

benötige n bisschen Unterstützung in Sachen Bikecomputer!

die heutigen Smartphones und die dazugehörigen Apps sind in Sachen Bike allen Anschein nach richtig top was
- km
- zeit
- höhenmeter (GPS auch im Wald / jedoch bis 10 hm start / ziel unterschiedlich da kein Baromethrisches Meßmodul)
- Geschwindigkeit

angeht.

-Trittfrequenz und Puls (evtl. über die alte Polar) sind mir nicht so wichtig.

Eine komplette Auswertung der gefahrenen Strecke ... ist auch möglich (Graphisch ....)

Nun die Frage wer hat Ahnung / Erfahrung oder einfach nur gute Tipps (Webseiten o.Ä.)


Ein VDO Z3 Pc-link wäre die alternative, liegt jedoch auch bei 200 Euren und n telefon für n notfall muß ich auch mitschleppen.

Aus genanntem Grunde die Überlegung n besseres smartphone (all in one) zuzulegen.

Bin für jeden konstruktiven Beitrag dankbar

(Bikehalter gibts nur für iphone4???)



alter Sack
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.07.2011, 23:28
Daniel.G Daniel.G ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Öhringen
Beiträge: 105
Beitrag

Hi,

also ich habe ein HTC Desire mit Android.
Dafür habe ich bis vor kurzem immer die App "My Tracks" verwendet, diese App ist kostenlos im Androidmarket erhältlich und echt gut. Sie misst nicht nur Strecke, Höhenmeter und sonstiges, sondern zeichnet auch noch die gefahrene Strecke auf einer topografischen Karte auf. Jedoch muss ich zumindestens, da ich keine Lenkerhalterung besitze, das Handy immer in den rucksack tun und wiederum hält der Akku auch nicht so lang. Deshalb bin ich jetzt auf den VDO MC 1.0 + umgestiegen und finde den echt gut .

mfg Daniel.G
__________________
MTB Rockt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.07.2011, 11:39
Benutzerbild von volle_1971
volle_1971 volle_1971 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2007
Ort: Zweiflingen-Westernbach
Beiträge: 318
Standard

Hi Daniel,

falls du nicht nur aufzeichnen willst, sondern die Strecken auch vom Smartphone führen lassen möchtest solltest du mal "ORUX MAPS" testen. Bei diesem Programm kannst du aus mehreren Karten wählen z.B. Goggle maps, Hike & Bike, Open Street Cycle Map, usw. und falls Du eigene Karten einringen möchtest gibt es noch für deinen Pc das Programm Orux Maps desktop, welches du zum vektorisieren von Kartenmaterial benutzen kannst.

Gruß

Volker
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.07.2011, 12:42
Benutzerbild von kNiRpS
kNiRpS kNiRpS ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: Garnberg/Freiburg
Beiträge: 365
Standard

also ich kann das iphone 4 in kombination mit GeoGuide 3D empfehlen.
super kartendarstellung, tacho, aufzeichnung usw. is mit drin. vorallem kann man damit offlinekarten verwenden die du direkt im vorfeld auf dem iphone runterladen kannst.
zudem gibts ja für das iphone auch gute halterungen für n lenker usw. :)

http://itunes.apple.com/de/app/geogu...391304000?mt=8
__________________
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin Verrückt....
Die Andere summt die Melodie von Tetris.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.07.2011, 13:06
Freischneider Freischneider ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2008
Ort: Windischenbach
Beiträge: 414
Standard

und wie sieht es bei der Akkuleistung aus. Bildschirm immer an, GPS immer an und Akku ein Jahr alt. Ich war bei meinem xda mal bei 4-5 h neu und jetzt max. 3
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.07.2011, 19:21
Benutzerbild von kNiRpS
kNiRpS kNiRpS ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: Garnberg/Freiburg
Beiträge: 365
Standard

also wenn ich bei mir die telefonfunktionen abschalte dürfte der akku schon gute 5h halten. reicht mir aber auch dicke.
__________________
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin Verrückt....
Die Andere summt die Melodie von Tetris.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.07.2011, 12:45
Benutzerbild von tOM
tOM tOM ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 05.04.2005
Ort: F´berg
Beiträge: 768
tOM eine Nachricht über ICQ schicken tOM eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hi alter Sack,
fürs Smartphone spricht die all in one Lösung. Radcomputer Funktionen, Puls, Tracker, Navi, Handy, Mp3 Player, Foto... alles mit an Bord, so brauchst nur ein Gerät mitschleppen.
Ich benutze zum Radeln und Laufen mein Samsung Galaxy. Für die Androiden gibts ganz ordentliche Sports Tracker Apps. Empfehlen kann ich z.B. Endomondo, SportsTracker, RunKeeper und halt den Klassiker Googles My Tracks. Ich benutze gerade lezteres, hauptsächlich wegen der guten Schnittstelle zu Google Maps und Earth. Die anderen Apps sind als Trail verfügbar. Am besten mal installieren und testen, hängt letztlich von den persönlichen Ansprüchen an die Software ab.
Was die Pulsmessung angeht, Polar hat jetzt nen Wearlink mit Bluetooth im Programm: http://www.polar.fi/en/products/acce...with_Bluetooth
Dieser ist mit den oben genannten Apps kompatibel.
Gruß
tOM
__________________
Wer Rückenwind hat - der fährt zu langsam.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.07.2011, 19:34
Benutzerbild von alter Sack
alter Sack alter Sack ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 38
Standard

Hallo zusammen,
danke ers ma für die Links und die Kommentare.
Denke der Entschluß ist gefasst -- gutes Smartphone!!!!

Wie sieht´s hier aus mit GPS Empfang bei
- dichtem Wald
- schlechtem Wetter
- taugen die Halter was? (wie schon erwähnt gibt da nur dolle dinger für APPLE)

Das einzige Robuste Handy scheint ja das DEFY zu sein oder ...

Robust erscheint mir auch
- Samsung (meist ALU - die anderen Plastik mit Metalloptik)
- APPLE?

Vielleicht kann ich ja bei der nächsten Ausfahrt einfach mal schaun wer mit Phone fährt ( welche APP ...)

Wäre super wenn alle Phonefahrer ihres dabei hätten.

Gruß
alter Sack
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.07.2011, 21:21
Benutzerbild von Al
Al Al ist offline
MTB-Papst
 
Registriert seit: 15.04.2005
Ort: N 49°21'43.199", E 9°50'11.000"
Beiträge: 2.221
Al eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wenn mein Glofish M800 mal den Geist aufgibt, dann kommt das Defy her. Dafür gibt es auch brauchbare Halter, die man mit ein bissl umbauen gut fürs Rad nehmen kann.
Ich benutze ja schon seit langem den OziExplorer und der ist für mich das Beste! Übrigens ist die Laufzeit meine M800 (Display jedoch meist aus) bis zu 10 Stunden. Alle andern Funktionen abgeschaltet.

Jaja, das Defy wird es werden - gibt es in der Bucht mit ein bissl Glück für 170 Ocken...ich will es aber noch günstiger - hab allerdings auch Zeit...
__________________


---------
--Touren am Monte Grappa --------- meine Filmchens
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.07.2011, 06:45
Benutzerbild von volle_1971
volle_1971 volle_1971 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2007
Ort: Zweiflingen-Westernbach
Beiträge: 318
Standard

Vorteil bei den Androiden gegenüber dem iphone ist zudem ein austauschbarer Akku, der die Laufzeit unheimlich erhöht. Das Defy ist derzeit wirklich das beste für outdoor, während die Leistung etwas hinterherhinkt und es ist soviel ich weiß noch die 2.1 Version von Android drauf, aktuelle Version 2.3. Alles in allem aber ein sehr brauchbares Smartphone
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 29.07.2011, 00:43
Benutzerbild von kNiRpS
kNiRpS kNiRpS ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: Garnberg/Freiburg
Beiträge: 365
Standard

naja beim ihpone 4 ist es auch kein hexenwerk mehr den akku zu tauschen. aber es ist definitiv noch schwerer als bei den meisten anderen smartphones ;)

andererseits gibts fürs iphone auch zusatzakkus die einfach unten angesteckt werden, oder sogar solar-ladegeräte. also strom sollte das kleinste problem sein ;)
__________________
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin Verrückt....
Die Andere summt die Melodie von Tetris.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.07.2011, 08:29
Benutzerbild von Al
Al Al ist offline
MTB-Papst
 
Registriert seit: 15.04.2005
Ort: N 49°21'43.199", E 9°50'11.000"
Beiträge: 2.221
Al eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Die Zusatzakkus oder Solarladegeräte können bei allen Smarties verwendet werden, welche Mini-USB besitzen.



Wobei ich persönlich lieber einen aufladbaren Akkupack nehmen würde - der geht auch bei Schlechtwetter...
Ich hatte früher für meinen Aldi-PPC eine Selbstbauvariante ähnlich dem unteren Bild mit austauschbaren Akkus oder Batterien:

__________________


---------
--Touren am Monte Grappa --------- meine Filmchens
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.08.2011, 20:36
Benutzerbild von derORB
derORB derORB ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2007
Ort: Vicus Aurelianus
Beiträge: 470
derORB eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Also bei Sonneneinstrahlung sind doch die wenigsten Displays aktueller Smartphones wirklich ablesbar. Solange sich das nicht ändert, würde ich einen dedizierten GPSr vorschlagen. Ich habe ein Galaxy S und bei direkter Sonne (war in letzter Zeit weniger das Problem ) Mühe den MP3 Player zu bedienen.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.08.2011, 09:30
Benutzerbild von Phil
Phil Phil ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Kiau
Beiträge: 368
Phil eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Fürs Defy gibts aktuell Android 2.2... Und bald wirds wohl ein Defy+ mit 200 MHz mehr und Android 2.3 geben -> http://www.computerbase.de/news/cons...startloechern/

Ich denke, dann wird das aktuelle Defy auch noch im Preis fallen... Werd mir das auf jeden Fall auch mal genauer anschauen!
__________________
GPSies - Tracks of -Phil-
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.08.2011, 21:52
Benutzerbild von alter Sack
alter Sack alter Sack ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 38
Standard DEFY ist/war die Wahl

Hallo zusammen,

habe mich nun eindeutig für´s DEFY entschieden.
Kurzenschlossen tiegerte ich los zum ....shop um eine Vertragsverlängerung mit dem DEFY abzuschließen

dann die Ernüchterung- seit montag 08.08.11 nicht mehr bei meinen Provider mehr im Program! und es kann auch nicht nachbestellt werden

--> TOLL, (könnt euch ja denken was ich mit der armen Verkäufersa.... am liebsten gemacht hätte.....

Noch besser war dann die Auskunft dass der Erscheinungstermin des DEFY+ noch in den Sternen steht (ebeso der PREIS)

Da waren Sie wieder meine 362 Fragen WAT NU?


Musste das einfach mal loswerden!


Bis Samstag (auf aufmunternde Worte freut sich)

der
alte Sack
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.08.2011, 20:03
Benutzerbild von Al
Al Al ist offline
MTB-Papst
 
Registriert seit: 15.04.2005
Ort: N 49°21'43.199", E 9°50'11.000"
Beiträge: 2.221
Al eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hi,

ich habe mir mittlerweile ein Defy zugelegt und ausgiebig in meinem einwöchigen Bikeurlaub getestet. Es ist noch ein Defy aus der ersten Generation mit Android 2.2. Als Programm habe ich mir das kostenlose OruxMaps ausgewählt. Dieses macht schon auf den ersten Blick einen guten Eindruck, was sich später auch bestätigte.

Zum Defy selbst.
Ich habe mir ein gebrauchtes mit defektem Touchscreen zugelegt und für 14€ aus Hong Kong eben dieses besorgt und eingebaut. So habe ich ca. 120 € für das gesamte Teil ausgegeben. An die Androiden-Bedienung muss man sich erst mal gewöhnen, aber die wesentlichen Dinge hat man schnell drauf.

Zum Vergleich diente mein altes Glofish M800, ebenfalls ein Smartphone mit GPS.

Zuerst ging es darum einen Sat-Fix zu finden. Hier schon die erste Ernüchterung: Das Defy brauchte ca. doppelt solange als der Klofisch. O.K. erst mal egal. Dann ging es los auf Tour, beide Geräte im oberen Rucksackfach. Anfangs zeigten beide Geräte noch exat die selbe Streckenführung - na gut, es ging ja nur auf Straße hoch. Später in den engen Tälern muckte das Defy und es konnte keinen vernünftigen Streckenverlauf mehr anzeigen. Ernüchterung. An den folgenden Tagen wiederholte sich dieses Verhalten. Ein Einzelfall? Es gibt ein brauchbares Forum wo ähnliche Fälle geschildert werden. Allerdings auch viele gute Resonanzen und Vergleiche mit Garmins, so dass ich davon ausgehe, dass mein Gerät halt doch eine Macke hat und der Empfang nicht generell schlecht ist.

Positiv ist die Akkulaufzeit. Nach zehn Stunden wurden noch 30% Akkuleistung angezeigt, obwohl ich einige Male nach dem rechten Weg schauen musste...
Selbst mit eingeschaltetem Telefon reduzierte sich die Zeit nicht merklich. Das ist nicht schlecht.

Ein paar Foddos habe ich auch gemacht, die Bilder sind bei Sonnenschein überraschend gut geworden, ersetzen aber keine Digiknipse.

Fazit:
Mein Defy wird bei eBay verkloppt und dafür hole ich mir ein Neues
__________________


---------
--Touren am Monte Grappa --------- meine Filmchens
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.08.2011, 21:06
Benutzerbild von alter Sack
alter Sack alter Sack ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 38
Standard sehr hilfreich

Hi Al,

Klasse info - Sachlich mit viel fakten! (LOB)

--> habe mittlerweile n VDO Z3- PC-lnk (um mal zu schauen wann wie wieviel wie wet... auch supi dat dingens - jedoch ohne GPS.)
Werde das Gerät zum Crusen und bummeln auf bekannten Strecken am Bike lassen.

Bin jedoch immernoch dran mir das Defy zu ziehen!(evtl. die Neuerung DEFY+) mit min "Froyo" besser bestimmt die ab Oktober kommende "ICE CREAM SANDWICH" Version. Mal sehen

Würde mich aber über weitere Erfahrungsbericht deinerseits freuen!

Tschau und schönes Wochenende noch
alter Sack
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.08.2011, 16:41
Benutzerbild von dr.disk
dr.disk dr.disk ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Bretzfeld
Beiträge: 731
Standard

Tach zusammen


War heute auf Tour unterwegs und habe mein HTC Desire S mit laufen lassen. Nach knappen 6 Stunden auf Tour war der Akku noch etwa 20% voll. Kein Rekordwert, will aber mal nicht meckern: Latitude, Waze und OruxMaps am Laufen, UMTS an da ich für OruxMaps noch keine passende offline Karte habe (und Latitude sowie Waze ohne Webzugriff keinen Sinn machen). Ok, noch ein kleiner Haken: Das Gerät war die meiste Zeit mit ausgeschaltetem Display im Rucksack verstaut. Zwischendurch habe ich zwei, drei mal aufs Display geschaut sowie ein paar wenige Bilder aufgenommen.

Zur GPS Genauigkeit: Nach der Tour habe ich den OruxMaps Track über den mit meinem Garmin aufgezeichneten Track gelegt. Ich bin die komplette Strecke durchgegangen und konnte keine gravierenden Unterschiede feststellen. Die Aufzeichnungsqualität ist wunderbar. Denke mal, dass man in der Alpenregion schon ein paar Unterschiede sehen könnte, bei uns hier in den Tälern und Wäldern hatte ich jedoch noch keine Probleme.

Wirklich nutzen zum Navigieren auf dem Bike tue ich mein HTC nicht. Ich habe mein Garmin inzwischen ein paar Jahre, das HTC erst seit ein paar Wochen. Derzeit wüsste ich keinen Grund warum ich mir eine Bikehalterung fürs HTC holen soll. Das Garmin ist als reinrassiger Bikecomputer halt eine Klasse für sich. Wo das HTC richtig genial ist, ist fürs Geocaching. Das GPS ist sehr genau und gleichzeitig hat man Zugriff aufs Internet um weitere Infos zu erhalten. Früher habe ich die Infos teilweise auf Papier gedruckt, heute kuck ich diese im HTC nach. Das ist sehr angenehm. Ebenfalls praktisch: Dank Latitude, Waze usw. weiß mein Madel daheim wo ich gerade bin. Beruhigt Ihr Gewissen und gibt Ihr zudem die Möglichkeit abzuschätzen bis wann ich wohl wieder da sein werde. 6 Stunden wenn man wartet können halt richtig lange sein.


Grüßle,
dd
__________________
Zitat:
Wohin kämen wir denn hin, wenn keiner wüsste wohin man käme, wenn man ginge um zu schauen wohin man käme wenn man gehen würde?

Dreieckige Räder haben gegenüber viereckigen Rädern den Vorteil, dass sie pro Umdrehung einmal weniger hoppeln und somit für deutlich besseren Rollkomfort sorgen.

Mountainbiken ist, wenn man mit den wesentlichen Körperteilen ins Ziel kommt und die Fahrradteile mitbringt, die zu teuer sind, um sie im Wald liegen zu lassen. (Unbekannt)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.09.2011, 18:39
Benutzerbild von Holli
Holli Holli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2008
Ort: ÖHR
Beiträge: 109
Standard

Hallo,

google einmal nach GoPal S3857. Ist auf der IFA in Bln. ganz neu bei Medion vorgestellt. Ist vielleicht eine Alternative-auch preislich.

Holli
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.10.2011, 21:01
Benutzerbild von alter Sack
alter Sack alter Sack ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 38
Standard Projekt wird auf Frühjahr verschoben!!!

Hallo Freunde der Orientierung!

da es ja jetz recht früh dunkel wird und ich nur noch Nachts zum Biken in heimischen gefilden komme habe ich das Projekt kurzer Hand auf das nächste Frühjahr verschoben.

Bedanke mich für alle Beiträge und würde mich freune wenn weitere Vorschläge und Erfahrungen berichtet werden!
- so zum Beispiel der GPS vorschlag wie o.a. von Holli --> auch interessant!!!

Aber: warten wir die Preisentwichlungen ab und die evtl. Vorschritte im Handy/Smartphone bereich bis nächstes Jahr!

Bis dann
aS
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 17.10.2011, 05:40
Benutzerbild von Phil
Phil Phil ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Kiau
Beiträge: 368
Phil eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Al, hast inzwischen ein neues Defy? Bei mir steht jetzt auch langsam ein Neues an, nachdem beim jetzigen Handy der Akku langsam aber sicher schlapp macht...

Bist immer noch so begeistert davon?
__________________
GPSies - Tracks of -Phil-
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 17.10.2011, 08:16
Benutzerbild von Al
Al Al ist offline
MTB-Papst
 
Registriert seit: 15.04.2005
Ort: N 49°21'43.199", E 9°50'11.000"
Beiträge: 2.221
Al eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Tja, das ist so ne Sache...

das zweite Defy war noch viel missrabler im GPS-Empfang als das erste , aber ich stemple das mal als Zufall ab.

Ich werde mir nach Weihnachten das Defy plus zulegen. Das ist zwar nur unwesentlich geändert (Prozi höher getaktet, Akku stärker), aber ansonsten isses halt schon super. Auch der Preis mit 240 € ist im Vergleich zu anderen Handys absolut fair.

Ich werde halt wieder bei einem Händler bestellen und wenn nötig von meinem Rückgaberecht gebrauch machen...
__________________


---------
--Touren am Monte Grappa --------- meine Filmchens
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.10.2011, 06:14
Benutzerbild von Phil
Phil Phil ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Kiau
Beiträge: 368
Phil eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Alles klar... Wenn, dann würd ich mir auch direkt das Defy+ zulegen.

Was mich nur noch etwas stört ist die Tatsache, dass der Sync mit Outlook halt nicht so super wie mit Windows Mobile-Geräten funktioniert...
__________________
GPSies - Tracks of -Phil-
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.10.2011, 18:14
Benutzerbild von Al
Al Al ist offline
MTB-Papst
 
Registriert seit: 15.04.2005
Ort: N 49°21'43.199", E 9°50'11.000"
Beiträge: 2.221
Al eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Phil Beitrag anzeigen
Alles klar... Wenn, dann würd ich mir auch direkt das Defy+ zulegen.

Was mich nur noch etwas stört ist die Tatsache, dass der Sync mit Outlook halt nicht so super wie mit Windows Mobile-Geräten funktioniert...
...wie das überhaupt funktioniert weiß ich auch noch nicht
Sollte aber gehen - notfalls mit dem Umweg über das Googlemail-Konto
__________________


---------
--Touren am Monte Grappa --------- meine Filmchens
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 19.10.2011, 21:04
Benutzerbild von Phil
Phil Phil ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Kiau
Beiträge: 368
Phil eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Genau das will ich nicht...
__________________
GPSies - Tracks of -Phil-
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 19.10.2011, 21:26
Benutzerbild von Al
Al Al ist offline
MTB-Papst
 
Registriert seit: 15.04.2005
Ort: N 49°21'43.199", E 9°50'11.000"
Beiträge: 2.221
Al eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Phil Beitrag anzeigen
Genau das will ich nicht...
Ja, muss echt nicht sein...
Ich werde mir mal folgenden Thread im Androiden-Forum durchlesen. Vielleicht werde ich dann schlauer
__________________


---------
--Touren am Monte Grappa --------- meine Filmchens
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 20.10.2011, 12:55
Benutzerbild von dr.disk
dr.disk dr.disk ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Bretzfeld
Beiträge: 731
Standard

Als kurzen Einschub: Android kann mit Exchange synchronisieren. Einstellungen/Konten und Synchronisierung/Exchange Active Sync. Hab noch keinen Droiden gesehen wo das nicht an der Stelle stand.
__________________
Zitat:
Wohin kämen wir denn hin, wenn keiner wüsste wohin man käme, wenn man ginge um zu schauen wohin man käme wenn man gehen würde?

Dreieckige Räder haben gegenüber viereckigen Rädern den Vorteil, dass sie pro Umdrehung einmal weniger hoppeln und somit für deutlich besseren Rollkomfort sorgen.

Mountainbiken ist, wenn man mit den wesentlichen Körperteilen ins Ziel kommt und die Fahrradteile mitbringt, die zu teuer sind, um sie im Wald liegen zu lassen. (Unbekannt)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 20.10.2011, 18:55
Benutzerbild von Al
Al Al ist offline
MTB-Papst
 
Registriert seit: 15.04.2005
Ort: N 49°21'43.199", E 9°50'11.000"
Beiträge: 2.221
Al eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von dr.disk Beitrag anzeigen
Als kurzen Einschub: Android kann mit Exchange synchronisieren. Einstellungen/Konten und Synchronisierung/Exchange Active Sync. Hab noch keinen Droiden gesehen wo das nicht an der Stelle stand.
Na, das klingt doch nicht schlecht - werde ich dann (sofern es bis dahin kein Widoof-waterproof-GPS-Foon gibt) ausprobieren...
__________________


---------
--Touren am Monte Grappa --------- meine Filmchens
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 20.10.2011, 19:27
Benutzerbild von Phil
Phil Phil ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Kiau
Beiträge: 368
Phil eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hm, ob ich mir nen Exchange ins Wohnzimmer stellen sollte? :D
__________________
GPSies - Tracks of -Phil-
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 20.10.2011, 20:27
Benutzerbild von dr.disk
dr.disk dr.disk ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Bretzfeld
Beiträge: 731
Standard

Zitat:
Zitat von Phil Beitrag anzeigen
Hm, ob ich mir nen Exchange ins Wohnzimmer stellen sollte? :D
Ich führe den eigentlich immer ganz gern der Bestimmung zu die er im Namen trägt... Ich nutze das hier mit meinem Droiden zusammen: http://www.zarafa.com/content/editions
__________________
Zitat:
Wohin kämen wir denn hin, wenn keiner wüsste wohin man käme, wenn man ginge um zu schauen wohin man käme wenn man gehen würde?

Dreieckige Räder haben gegenüber viereckigen Rädern den Vorteil, dass sie pro Umdrehung einmal weniger hoppeln und somit für deutlich besseren Rollkomfort sorgen.

Mountainbiken ist, wenn man mit den wesentlichen Körperteilen ins Ziel kommt und die Fahrradteile mitbringt, die zu teuer sind, um sie im Wald liegen zu lassen. (Unbekannt)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Robustes Smartphone für Outdoor- und Radsport verbogen Shops 9 02.12.2015 15:35
Radcomputer Ciclosport CM 8.3A Mike Ersatzteile, Schnäppchen 4 22.12.2008 18:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: querfeldein-kurbeln.de